Münzkatalog: Österreich

Münzkatalog: Münzen aus Österreich

Übersicht der Zeitperioden und Münzen Österreich


  Münzkatalog Wappen der Republik Österreich   Fahne der Republik Österreich

Die Republik Österreich ist ein demokratischer und förderaler Bundesstaat. Österreich wurde nach dem Ersten Weltkrieg als Deutschösterreich und wiedererrichtet nach dem Zweiten Weltkrieg in seiner heutigen Form. Die Bundesländer bestehen seit 1921 in seiner heutigen Form. Mehr als 62 Prozent seiner Staatsfläche wird von alpinem Hochgebirge gebildet.
Österreich (Althochdeutsch: Ostarrichi) wurde 996 durch die Urkunde Ottos III. erstmals überliefert. 1156 wurde Österreich ein Herzogtum im Heiligen Römischen Reich. Das Kaisertum Österreich entstand 1804 und die Doppelmonarchie Österreich-Ungarn 1867. Seit 1918 besteht Österreich in seiner heutigen Form.

Die Währung entwickelte sich vom Thaler, Dukat, Gulden, Krone über den Schilling zum Euro.






Münzen Österreich

Falls Sie eine bestimmte Münze suchen und Prägejahr, Währung und Nennwert kennen verwenden Sie den Münz Finder
  • Euro
    2001-Heute
  • Wertseite: 1 Euro 2002 Österreich Bildseite: 1 Euro 2002 Österreich

Münz Marken

MarkePrägeortBemerkung
AWien / Vienna
BKremnitz / KremnicaKaisertum
CPrag / PragueKaisertum
EKarlsburg / KarlsburgKaisertum
MMailand / MailandKaisertum
VVenedg / VeneziaKaisertum

Gebiet und Lage Österreich

Lage der Republik Österreich   Karte der Staaten Republik Österreich

Daten Republik Österreich

Fläche83.878 km²
Einwohner8.699.730 (2016)
LandeshauptstadtWien
StaatsformBundesrepublik
RegierungssystemSemipräsidentielle repräsentative Demokratie
StaatsoberhauptBundespräsident
RegierungschefBundeskanzler
Bestehen 976: Markgrafschaft Ostarrichi
1156: Herzogtum Österreich
1453: Erzherzogtum Österreich
1804: Kaisertum Österreich
1867: Doppelmonarchie Österreich-Ungarn
1918: Deutschösterreich, Erste Republik
1934: Bundesstaat Österreich („Ständestaat“)
1938: Ostmark bzw. Alpen- und Donau-Reichsgaue im Deutschen Reich
1945 (27. April): Zweite Republik

Währungen

Die Währung in Österreich entwickelte sich von Kronen, Thalern und Gulden bis hin zu den Schilling und Groschen.