Münzkatalog: Republik Lettland

Euro Münzen Republik Lettland

Zeitperiode: Republik Lettland 2008-Heute


Fahne Republik Lettland

Lettische Euromünzen

Ursprünglich wollte Lettland bereits 2008 der Eurozone beitreten. Durch die damalige Finanzkrise musste das Vorhaben jedoch vorübergehend auf Eis gelegt werden. Letztlich wurde der Antrag auf Aufnahme erst fünf Jahre später gestellt, sodass Lettland zum 01.01.2014 Mitglied der Europäischen Währungsunion wurde. Interessant ist, dass in der lettischen Sprache der Umlaut eu nicht vorkommt. Deshalb schreibt sich der Euro im lettischen Raum Eiro. Die Vorgängerwährung waren lettische Lats und Santīmus, das Zahlungsmittel davor waren lettische Rubel. Damit bekam Lettland innerhalb der letzten 100 Jahre mit dem Euro seine dritte offizielle Währung.





Die Euromünzen Lettlands

Falls Sie eine bestimmte Münze suchen und Prägejahr, Währung und Nennwert kennen verwenden Sie den Münz Finder

Lettische Umlaufmünzen

Die 1 Cent, 2 Cent und 5 Cent Stücke der lettischen Euromünzen tragen das kleine, die 10 Cent, 20 Cent und 50 Cent Stücke das große Wappen Lettlands auf der nationalen Seite. Das Wappen steht für die Eigenständigkeit und Souveränität Lettlands sowie für deren historische Regionen. Der Unterschied zwischen kleinem und großem Wappen besteht darin, dass beim großen Wappen die Wappenhalter Löwe und Greif, verbunden durch ein Band in den Farben der lettischen Flagge, zu sehen sind.
Sowohl auf der 1 Euro als auch der 2 Euro Münze Lettlands ist deren Nationalallegorie, das Freiheitsdenkmal als Motiv gewählt worden. Es handelt sich um den Kopf der Freiheitsgestalt Milda, welche Bestandteil der Freiheitsstatue in der Hauptstadt Riga ist. Milda symbolisiert ähnlich wie das lettische Wappen Freiheit und Unabhängigkeit. Untermalt wird dies mit ihrem festen, selbstbewussten Blick.

Lettische 2-Euro-Sondermünzen

Bis Ende 2018 will Lettland insgesamt zehn verschiedene 2-Euro-Sondermünzen herausgebracht haben. Bisher erschienen sind im Beitrittsjahr 2014 die 2-Euro-Sondermünze Riga Kulturhauptstadt Europas, im Jahr darauf die drei Münzen Vorsitz im Rat der Europäischen Union, Dreißigjähriges Bestehen der Europaflagge und der Schreitvogel Storch, der für die Letten zu den beliebtesten Tieren gehört. 2016 erschienen dann die 2-Euro-Sondermünzen Geschichte der lettischen Landwirtschaft und die Münze Vidzeme. Bei letzteren handelt es sich um die erste Münze unter dem Gesichtspunkt Historische Regionen. Vidzeme kann dabei als Mittelerde oder Mittelland übersetzt werden. Der Name bezieht sich auf das Zentrum der ehemaligen livländischen Konföderation. 2017 erschienen zwei weitere Münzen aus der Reihe Historische Regionen: Kurland und Lettgallen. Die letzte der vier Historischen Regionen ist Semgallen. Die 2-Euro-Sondermünze dazu soll noch im Jahr 2018 erscheinen. Ebenfalls 2018 erschien auch berteis die Gemeinschaftsmünze in Zusammenarbeit mit Estland und Litauen, die den Namen 100 Jahre Unabhängigkeit trägt.
2 Euro Sondermünzen Übersicht

Lettische Sammlermünzen

Schon im ersten Jahr der Zugehörigkeit zur Europäischen Währungsunion begann Lettland mit der Prägung von Sammlermünzen.
Jede Sammlermünze hat einen Nennwert von 5 Euro und besteht aus Silber mit einer Kupferlegierung. Im Durchmesser betragen die lettischen Sammlermünzen 35 Millimeter bei einem Gewicht von 22 Gramm. 2014 brachte der baltische Staat ganze sechs Sammlermünzen mit einer Auflage von insgesamt 50.000 Stück heraus. Behandelt wurden die Themen 150 Jahre Marineschule Ainaži, 25 Jahre Baltic Way, der 300. Geburtstag von Gotthard Friedrich Stender, der Barockstil in Kurzeme, das Weiße Buch von Jānis Jaunsudrabiņš und die Vier Jahreszeiten. Auch im darauffolgenden Jahr konnte Lettland sechs verschiedene 5 Euro Sammlermünzen veröffentlichen. Dazu gehören 150 Jahre Feuerwehr, das Rigaer Schloss, Emīls Dārziņš (ein lettischer Dirigent) mit dem melancholischen Walzer, der 150. Geburtstag von Rainis und Aspazija, die Lettischen Märchen 5 Katzen und Rīgas Vērdiņš. In den Jahren 2016 und 2017 erschienen jeweils fünf lettische 5 Euro Sammlermünzen, zuletzt The First Session Of LPNC, Latgales Kongress und Eduards Veidenbaums mit einer Auflage von je 3.000 Stück.



Gebiet und Lage Lettlands

Karte Republik Lettland

Daten Lettland

LandeshauptstadtRiga
RegierungsformParlamentarische Republik
StaatsoberhauptPräsident(in)
RegierungschefMinisterpräsident(in)
Bestehen21. August 1991 (Wiedererlangung Unabhängigkeit)
Fläche64.589 km²
Einwohner1.950.116 (2017)

Währungen

Der Lats (Plural: Lati, Genitiv Plural: Latu, 1 Lats = 100 Santīmu) war bis zum 31. Dezember 2013 die Währung Lettlands. Er ist damit der Vorgänger der lettischen Euromünzen.
Lats Wikipedia

Weitere Informationen Lettland

Lettland in Wikipedia


Ok, einverstanden

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutz