Münzkatalog: Finnland Euro

Euro Münzen der Republik Finnland

Zeitperiode: Republik Finnland 2002-Heute


Fahne Republik Finnland

Finnische Euromünzen

Finnland gehört zu den ersten Euro-Staaten und prägt seit 1999 in seiner eigenen Münzprägestätte in Helsinki Euromünzen. Die Finnen zählen zu den Vorreitern in der Abschaffung der 1 und 2 Cent Münzen, da diese eine zu großen Aufwand produzieren. Mit der Rundung auf volle 5 Cent im Zahlungsverkehr wurden die beiden Nennwerte im finnischen Bargeldverkehr ohnehin obsolet. Auch wenn Finnland zur Währungsunion gehört und damit die Annahme von allen acht Nennwerten bindend ist, kann es dazu kommen, dass 1 und 2 Cent Münzen in finnischen Geschäften nicht akzeptiert werden.





Finnische Umlaufmünzen

Alle Münzen bis einschließlich zur 50 Cent Münze werden in Finnland vom Wappenlöwen geziert. welcher auf das Jahr 1581 zurück geht. Zu dieser Zeit gehörte Finnland noch zu Schweden. Auf der finnischen 1 Euro Münze sind zwei Singschwäne zu sehen. Der Singschwan gehört zur Familie der Entenvögel und wurde 1758 auf den wissenschaftlichen Namen Cygnus getauft. Er gilt als ausdrucksvoller Sänger mit kultureller Bedeutung. Die finnische 2 Euro Münze ist mit der Moltebeere besetzt. Diese ist ein seltenes rosenartiges Gewächs und das Wahrzeichen Lapplands.
Im Jahr 2007 gab es ein paar geringfügige Umgestaltungen. So wurde das Münzzeichen nach innen verschoben und die Prägestätte erhielt ein neues Logo.

Die Euromünzen Finnlands

Falls Sie eine bestimmte Münze suchen und Prägejahr, Währung und Nennwert kennen verwenden Sie den Münz Finder

Finnische 2-Euro-Sondermünzen

Die finnische Münzprägestätte hat seit 2004 zahlreiche verschiedene 2-Euro-Sondermünzen ausgegeben. Erstmalig zur Fünften Erweiterung der Europäischen Union 2004, dann zum 60. Jahrestag der Gründung der Vereinten Nationen, zum 100. Jahrestag der Einführung der Gleichberechtigung und des Frauenwahlrechts, zu 50 Jahren Vertrag von Rom, zum 90. Jahrestag der Unabhängigkeit Finnlands, zum 60. Jahrestag der Verkündung der Menschenrechte, zu 10 Jahren Europäische Wirtschafts- und Währungsunion, zum 200. Jahrestag der Autonomie und der Errichtung der zentralen Regierungsinstitutionen, zu 150 Jahren eigenständige finnische Währung, 200 Jahre Nationalbank, zu 10 Jahren Euro-Bargeld, zum 150. Geburtstag von Helene Schjerfbeck, zum 150. Jahrestag des Reichstags von 1863, zum 125. Geburtstag von Frans Eemil Sillanpää, zum 100. Geburtstag der Schriftstellerin Tove Jansson, zum 100. Geburtstag von Ilmari Tapiovaara, zum 150. Geburtstag von Jean Sibelius, zu 30 Jahren EU-Flagge, zum 150. Geburtstag von Akseli Gallen-Kallela, zum 90. Todestag von Eino Leino, zum 100. Geburtstag von Georg Henrik von Wright, zu 100 Jahren Unabhängigkeit und zur Finnischen Natur.
Künftig sind noch Finnische Landschaft Koli und Finnische Saunakultur geplant.
2 Euro Sondermünzen Übersicht

Finnische Sammlermünzen

Finnland verfügt über eine reiche Auswahl an vielfältigen Sammlermünzen. So gibt es finnische 5 Euro Sammlermünzen aus verschiedenen Materialien, wie zum Beispiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2003, zu 150 Jahren Entmilitarisierung der Åland-Inseln oder 100 Jahre Akademie der Wissenschaft und vielen weiteren Anlässen. 10 Euro Sammlermünzen werden aus 925er Silber bei einem Durchmesser von 38,6 Millimetern hergestellt. Die erste 2002 zum 200. Geburtstag von Elias Lönnrot und zuletzt 2013 zur finnischen Gräfin und Krankenschwester Sophie Mannerheim in einer Auflage von 17.000 Stück.
20 Euro Sammlermünzen wurden aus Gold (wie zu den 10. IAAF Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Helsinki) oder Silber gefertigt (wie 2013 mit dem Thema Multikulturelle Gesellschaft).
Nur drei Ausgaben gibt es von finnischen 50 Euro Sammlermünzen, welche einen goldenen Ring und einen silbernen Kern haben. 2003 125 Jahre Goldmünzen in Finnland, 2006 Finnische EU-Ratspräsidentschaft und 2012 World Design Capital Helsinki.
Gefertigt aus Gold und mit einem Durchmesser von 22 Millimetern haben die finnischen 100 Euro Sammlermünzen den höchsten Nennwert. 2002 erschien die erste Münze mit dem Thema Mitternachtssonne in Lappland, 2004 die zweite mit dem 100. Geburtstag von Albert Edelfelt als Anlass, 2007 90 Jahre Unabhängigkeit, 2008 der 200. Jahrestag des Finnischen Krieges, 2009 der 200. Jahrestag des Reichstages von Porvoo, 2010 150 Jahre Finnische Währung, 2011 200 Jahre finnische Nationalbank und 2013 das Thema Parlament von 1863.



Daten Finnland

LandeshauptstadtHelsinki
RegierungsformParlamentarische Demokratie
StaatsoberhauptPräsident(in)
RegierungschefMinisterpräsident(in)
Bestehen6. Dezember 1917 (Unabhängigkeit von Russland)-Heute
Fläche338.448 km²
Einwohner5.503.000 (2016)

Währungen

Die finnische Mark (finnisch Markka, schwedisch Mark, deutsch auch Finnmark genannt) ist die ehemalige Währungseinheit Finnlands.
Untereinheit war der Pfennig (finnisch Penni, pl. Penniä; Abkürzung: p), 100 Pfennig ergaben eine Mark.

Weitere Informationen Finnland

Finnland in Wikipedia


Ok, einverstanden

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutz