Münzkatalog: Deutschland Euro

Münzen: Euro Münzen der Bundesrepublik Deutschland

Zeitperiode: Bundesrepublik Deutschland 2002-Heute


  Münzkatalog Wappen Bundesrepublick Deutschland seit 1945   Fahne Bundesrepublick Deutschland seit 1945
Entstanden aus: BRD Deutsche Mark
Aufgegangen in: -

Deutsche Euromünzen

Als einer der Gründungsstaaten der Europäischen Union und Mitglied der Eurozone begann Deutschland als eines der ersten Länder mit der Prägung eigener Euros. Ende 2001 wurden dann sogenannte Starter-Kits ausgegeben, die die Bürger mit einem Satz aller acht Nennwertmünzen ausstattete. Geprägt werden deutsche Euromünzen in den fünf Prägestätten der Bundesrepublik. Die Herkunft der Münzen sind an den Zeichen A für Staatliche Münze Berlin, D für Bayerisches Hauptmünzamt (München), F für Staatliche Münze Stuttgart, G für Staatliche Münze Karlsruhe und J für Hamburgische Münze erkennbar.





Deutsche Umlaufmünzen

Ähnlich dem früheren Pfennig ist auf der nationalen Seite der deutschen 1, 2 und 5 Eurocent Münzen ein Zweig einer deutschen Eiche abgebildet. Die Bedeutung des Eichenlaubes geht zurück zum Deutschen Bund von 1815 und ist als Sinnbild des Deutschtums für die Kultur maßgeblich. Auf den 10, 20 und 50 Cent Münzen ist jeweils das Brandenburger Tor abgebildet, welches als Symbol für die Teilung und die Einheit dient. Jedoch wird es nicht erst seit 1989 als Münzmotiv verwendet, sondern fand sich schon auf Münzen der 1930er Jahre wieder.
Die 1 und 2 Euro Münzen der deutschen Umlaufmünzen ziert der Deutsche Bundesadler, der auch seit 1950 das Staatswappen der Bundesrepublik Deutschland ist.

Die Euromünzen Deutschlands

Falls Sie eine bestimmte Münze suchen und Prägejahr, Währung und Nennwert kennen verwenden Sie den Münz Finder

Deutsche 2-Euro-Sondermünzen

Vier Jahre nach der Währungsunion erschien die erste 2-Euro-Gedenkmünze mit dem Holstentor in Lübeck als Motiv. Bis zum Jahr 2022 soll jedes Bundesland der Republik eine Gedenkmünze mit einem bedeutenden Bauwerk seines Landes als Prägung erhalten. Bisher erschienen sind Schleswig-Holstein mit dem genannten Holstentor, Mecklenburg-Vorpommern mit dem Schweriner Schloss, Hamburg mit dem Hamburger Michel, das Saarland mit der Ludwigskirche, Bremen mit dem Bremer Rathaus und Roland, Nordrhein-Westfalen mit dem Kölner Dom, Bayern mit Schloss Neuschwanstein, Baden-Württemberg mit dem Kloster Maulbronn, Niedersachsen mit der St.-Michaelis-Kirche, Hessen mit der Frankfurter Paulskirche, Sachsen mit dem Dresdner Zwinger, Rheinland-Pfalz mit der Porta Nigra und Berlin mit Schloss Charlottenburg. 2020 soll Brandenburg mit dem Schloss Sanssouci in Potsdam, Sachsen-Anhalt mit dem Magdeburger Dom 2021 und 2022 letztlich Thüringen mit der Wartburg erscheinen.
Neben den Sondermünzen der Bundesländer gibt es noch weitere 2-Euro-Sondermünzen der Bundesrepublik, wie anlässlich 50 Jahre Römische Verträge, 10 Jahre Wirtschafts- und Währungsunion, 10 Jahre Euro-Bargeld, 50 Jahre Élysée-Vertrag, 25 Jahre Deutsche Einheit, dreißigjähriges Bestehen der Europaflagge und zum 100. Geburtstag Helmut Schmidts.
Zukünftig soll noch eine 2-Euro-Sondermünze zu 70 Jahren Bundesrat in Prägung gehen.
2 Euro Sondermünzen Übersicht

Deutsche Sammlermünzen

Seit 2002 wurden jährlich verschiedene Sammlermünzen von deutschen Münzprägestätten ausgegeben.
Begonnen wurde mit 10 Euro Gedenkmünzen aus Silber mit einer Kupfer-Nickel-Legierung. 50 verschiedene 10 Euro Münzen wurden von 2002 bis 2010 mit einem Gewicht von 18 Gramm und einem Durchmesser von 32,5 Millimetern gefertigt. 2011 gab es eine 16 Gramm schwere 10 Euro Münze ohne Nickelanteil im Material bei gleichem Durchmesser und von 2011 bis 2015 wurden weitere 25 verschiedene 10 Euro Gedenkmünzen hergestellt, bis dann 2016 mit 20 Euro und 5 Euro Gedenkmünzen begonnen wurde.
Die 5 Euro Sammlermünzen der Bundesrepublik wiegen 9 Gramm und bestehen aus Kupfer-Nickel mit einem Polymer-Ring. Ihr Durchmesser beträgt 27,25 Millimeter.
Bei den 20 Euro Münzen liegt das Gewicht bei 18 Gramm und einem Durchmesser von 32,5 Millimetern. Gefertigt sind sie aus Silber mit einem geringen Kupferanteil.
Nur einmalig erschienen ist die 200 Euro Gedenkmünze mit dem Schriftzug "Im Zeichen der Einigung Europas" aus Gold oder die ebenfalls aus Gold bestehende 50 Euro Gedenkmünze mit der Lutherrose zu 500 Jahren Reformation.
Außerdem wird pro Jahr in Deutschland eine 100 Euro Gold Gedenkmünze geprägt. Die nächste ist zum UNESCO Welterbe, Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl, die erste war zum Übergang zur Währungsunion und der Einführung des Euros.
10 Euro Gedenkmünzen aller Länder



Münz Marken

MarkePrägeortPrägezeitraum
ABerlinAb 1872
DMünchenAb 1872
EMuldenhüttenAb 1887
FStuttgartAb 1872
GKarlsruheAb 1872
JHamburgAb 1875

Gebiet und Lage Deutschlands

Karte Bundesrepublick Deutschland seit 1945   Lage Bundesrepublick Deutschland seit 1945

Daten Bundesrepublick Deutschland

LandeshauptstadtBerlin
RegierungsformParlamentarische Demokratie
StaatsoberhauptBundespräsident
RegierungschefBundeskanzler(in)
Bestehen1949-Heute
Fläche357.375 km²
Einwohner82.175.684 (2015)
Entstanden ausDeutschem Reich

Währungen

Die Währung in Deutschland entwickelte sich von Kreuzern, Dukaten, Thalern, Gulden und Mark bis hin zu den Euros.

Weitere Informationen zu Deutschland

Deutschland in Wikipedia