Münzkatalog: Deutschland

Gedenkmünzen des Deutsches Kaiserreichs

Zeitperiode: Deutsches Kaiserreich 1871-1918


  Wappen des Deutschen Kaiserreichs 1871-1918   Fahne des Deutschen Kaiserreichs 1871-1918

Entstanden aus: Rheinbund / Deutscher Bund 1806-1871
Aufgegangen in: Weimarer Republik 1919-1932


Gedenkmünzen der Staaten des deutschen Kaiserreichs

Viele Bundesstaaten des deutschen Kaiserreichs gaben neben den regulären Umlaufmünzen noch weitere silberne Kursmünzen in den Nennwerten 2 Mark, 3 Mark und 5 Mark heraus. Diese zeigten häufig das Wappen der jeweiligen Stadt bzw. Republik oder das derzeit regierende Staatsoberhaupt, wenn es sich um eine Monarchie handelte. Zusätzlich zu diesen Kursmünzen aus 900/1000-Silber wurden ebenfalls verschiedene Gedenkmünzen emittiert.





Alle Münzen Kaiserreich nach Jägernummer anzeigen.
Falls Sie eine bestimmte Münze suchen und Prägejahr, Währung und Nennwert kennen verwenden Sie den Münz Finder

Deutschland Gedenkmünzen Deutsches Kaiserreich Memorial 1871-1918

  • 2 Mark 1892
  • 2 Mark 1892 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1892 Wertseite Deutschland KRGM
  • Münzbesuch Alberts
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 1'004
  • Preise 1250 - 2850 €
  • .
  • 2 Mark 1892-1898
  • 2 Mark 1892 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1892 Wertseite Deutschland KRGM
  • Carl Alexander
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 150'000
  • Preise 82 - 1050 €
  • .
  • 2 Mark 1896
  • 2 Mark 1896 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1896 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich I
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 50'000
  • Preise 272 - 1427 €
  • .
  • 2 Mark 1901
  • 2 Mark 1901 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1901 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich Franz IV
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 51'000
  • Preise 192 - 1248 €
  • .
  • 2 Mark 1901
  • 2 Mark 1901 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1901 Wertseite Deutschland KRGM
  • 200 Jahre Königreich
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 2'600'000
  • Preise 3 - 69 €
  • .
  • 2 Mark 1901
  • 2 Mark 1901 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1901 Wertseite Deutschland KRGM
  • Ernst I
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 50'000
  • Preise 215 - 1499 €
  • .
  • 2 Mark 1901
  • 2 Mark 1901 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1901 Wertseite Deutschland KRGM
  • Georg II
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 20'000
  • Preise 97 - 1100 €
  • .
  • 2 Mark 1901
  • 2 Mark 1901 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1901 Wertseite Deutschland KRGM
  • Wilhelm Ernst
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 100'000
  • Preise 152 - 1995 €
  • .
  • 2 Mark 1902
  • 2 Mark 1902 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1902 Wertseite Deutschland KRGM
  • Tod Alberts
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 167'875
  • Preise 34 - 180 €
  • .
  • 2 Mark 1902
  • 2 Mark 1902 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1902 Wertseite Deutschland KRGM
  • Jubiläum von Friedrich I.
  • Form: Rund 28,0mm 11,111g
  • Auflage 375'018
  • Preise 7 - 94 €
  • .
  • 2 Mark 1903
  • 2 Mark 1903 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1903 Wertseite Deutschland KRGM
  • Wilhelm Ernst und Caroline
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 40'000
  • Preise 18 - 249 €
  • .
  • 2 Mark 1903
  • 2 Mark 1903 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1903 Wertseite Deutschland KRGM
  • Münzbesuch Georgs
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 1'004
  • Preise 2600 - 2875 €
  • .



  • 2 Mark 1904
  • 2 Mark 1904 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1904 Wertseite Deutschland KRGM
  • Philip der Großmütige
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 102'250
  • Preise 12 - 213 €
  • .
  • 2 Mark 1904
  • 2 Mark 1904 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1904 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich Franz und Alexandra
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 106'000
  • Preise 12 - 401 €
  • .
  • 2 Mark 1904
  • 2 Mark 1904 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1904 Wertseite Deutschland KRGM
  • Tod Georgs
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 150'055
  • Preise 37 - 180 €
  • .
  • 2 Mark 1904
  • 2 Mark 1904 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1904 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich II
  • Form: Rund 28,0mm 11,111g
  • Auflage 50'150
  • Preise 190 - 682 €
  • .
  • 2 Mark 1905
  • 2 Mark 1905 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1905 Wertseite Deutschland KRGM
  • Karl Günther
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 70'500
  • Preise 43 - 298 €
  • .
  • 2 Mark 1905
  • 2 Mark 1905 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1905 Wertseite Deutschland KRGM
  • Karl Günther
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 14'500
  • Preise 92 - 390 €
  • .
  • 2 Mark 1905
  • 2 Mark 1905 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1905 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich August
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 1'000
  • Preise 2395 - 2650 €
  • .
  • 2 Mark 1906
  • 2 Mark 1906 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1906 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich I. und Luise
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 350'000
  • Preise 7 - 363 €
  • .
  • 2 Mark 1907
  • 2 Mark 1907 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1907 Wertseite Deutschland KRGM
  • Tod Friedrich
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 350'002
  • Preise 11 - 201 €
  • .
  • 2 Mark 1908
  • 2 Mark 1908 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1908 Wertseite Deutschland KRGM
  • Universität Jena
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 50'000
  • Preise 28 - 471 €
  • .
  • 2 Mark 1909
  • 2 Mark 1909 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1909 Wertseite Deutschland KRGM
  • Universität Leipzig
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 125'000
  • Preise 15 - 291 €
  • .
  • 2 Mark 1911
  • 2 Mark 1911 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1911 Wertseite Deutschland KRGM
  • Prinzregent Luitpold
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 640'000
  • Preise 4 - 228 €
  • .

  • 2 Mark 1913
  • 2 Mark 1913 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1913 Wertseite Deutschland KRGM
  • Befreiungskrieg
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 1'500'000
  • Preise 4 - 253 €
  • .
  • 2 Mark 1913
  • 2 Mark 1913 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1913 Wertseite Deutschland KRGM
  • 25-jähriges Regierungsjubiläum
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 1'505'000
  • Preise 3 - 210 €
  • .
  • 2 Mark 1914
  • 2 Mark 1914 Bildseite Deutschland KRGM 2 Mark 1914 Wertseite Deutschland KRGM
  • Tod Georgs II
  • Form: Rund 28,0mm 11,11g
  • Auflage 30'000
  • Preise 210 - 380 €
  • .
  • 3 Mark 1909
  • 3 Mark 1909 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1909 Wertseite Deutschland KRGM
  • Tod Karl Günthers
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 70'000
  • Preise 26 - 480 €
  • .
  • 3 Mark 1910
  • 3 Mark 1910 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1910 Wertseite Deutschland KRGM
  • Universität Berlin
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 200'000
  • Preise 1 - 449 €
  • .
  • 3 Mark 1910
  • 3 Mark 1910 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1910 Wertseite Deutschland KRGM
  • Wilhelm Ernst und Feodora
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 133'000
  • Preise 13 - 390 €
  • .
  • 3 Mark 1911
  • 3 Mark 1911 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1911 Wertseite Deutschland KRGM
  • Luitpold Prinzregent
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 639'721
  • Preise 6 - 352 €
  • .
  • 3 Mark 1911
  • 3 Mark 1911 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1911 Wertseite Deutschland KRGM
  • Universität Breslau
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 400'000
  • Preise 8 - 194 €
  • .
  • 3 Mark 1911
  • 3 Mark 1911 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1911 Wertseite Deutschland KRGM
  • Tod Georgs
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 50'000
  • Preise 46 - 422 €
  • .
  • 3 Mark 1911
  • 3 Mark 1911 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1911 Wertseite Deutschland KRGM
  • Wilhelm II. und Charlotte
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 500'000
  • Preise 16 - 800 €
  • .
  • 3 Mark 1913
  • 3 Mark 1913 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1913 Wertseite Deutschland KRGM
  • Befreiungskriege
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 2'000'000
  • Preise 5 - 179 €
  • .
  • 3 Mark 1913
  • 3 Mark 1913 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1913 Wertseite Deutschland KRGM
  • Königreich Preußen
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 2'006'000
  • Preise 7 - 99 €
  • .



  • 3 Mark 1913
  • 3 Mark 1913 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1913 Wertseite Deutschland KRGM
  • Schlacht um Leipzig
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 999'999
  • Preise 5 - 125 €
  • .
  • 3 Mark 1914
  • 3 Mark 1913 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1913 Wertseite Deutschland KRGM
  • Königreich Preußen
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 2'564'101
  • Preise 4 - 528 €
  • .
  • 3 Mark 1914
  • 3 Mark 1914 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1914 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich II und Marie
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 201'000
  • Preise 13 - 292 €
  • .
  • 3 Mark 1915
  • 3 Mark 1915 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1915 Wertseite Deutschland KRGM
  • Ernst August
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 1'700
  • Preise 220 - 3900 €
  • .
  • 3 Mark 1915
  • 3 Mark 1915 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1915 Wertseite Deutschland KRGM
  • Ernst August
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 31'634
  • Preise 110 - 252 €
  • .
  • 3 Mark 1915
  • 3 Mark 1915 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1915 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich Franz I. und IV
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 33'334
  • Preise 51 - 733 €
  • .
  • 3 Mark 1915
  • 3 Mark 1915 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1915 Wertseite Deutschland KRGM
  • Grafschaft Mansfeld
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 30'000
  • Preise 138 - 2678 €
  • .
  • 3 Mark 1915
  • 3 Mark 1915 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1915 Wertseite Deutschland KRGM
  • Tod Georgs II
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 30'000
  • Preise 50 - 546 €
  • .
  • 3 Mark 1915
  • 3 Mark 1915 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1915 Wertseite Deutschland KRGM
  • Großherzogtums
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 50'000
  • Preise 44 - 846 €
  • .
  • 3 Mark 1916
  • 3 Mark 1916 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1916 Wertseite Deutschland KRGM
  • Wilhelm II
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 1'000
  • Preise 7 - 9800 €
  • .
  • 3 Mark 1917
  • 3 Mark 1917 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1917 Wertseite Deutschland KRGM
  • Ernst Ludwigs
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 1'333
  • Preise 49 - 8000 €
  • .
  • 3 Mark 1917
  • 3 Mark 1917 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1917 Wertseite Deutschland KRGM
  • Reformation
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 100
  • Preise 7 - 98000 €
  • .



  • 3 Mark 1918
  • 3 Mark 1918 Bildseite Deutschland KRGM 3 Mark 1918 Wertseite Deutschland KRGM
  • Ludwig und Marie
  • Form: Rund 33,0mm 16,67g
  • Auflage 130
  • Preise 6 - 42500 €
  • .
  • 5 Mark 1889
  • 5 Mark 1889 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1889 Wertseite Deutschland KRGM
  • Haus Wettin
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 706
  • Preise 13 - 5515 €
  • .
  • 5 Mark 1896
  • 5 Mark 1896 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1896 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich I
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 10'000
  • Preise 514 - 3240 €
  • .
  • 5 Mark 1901
  • 5 Mark 1901 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1901 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich I und Wilhelm II
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 460'000
  • Preise 14 - 5300 €
  • .
  • 5 Mark 1901
  • 5 Mark 1901 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1901 Wertseite Deutschland KRGM
  • Ernst I
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 20'000
  • Preise 287 - 2500 €
  • .
  • 5 Mark 1901
  • 5 Mark 1901 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1901 Wertseite Deutschland KRGM
  • Georg II
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 20'000
  • Preise 204 - 1500 €
  • .
  • 5 Mark 1902
  • 5 Mark 1902 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1902 Wertseite Deutschland KRGM
  • Koenig Alberts
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 100'250
  • Preise 169 - 320 €
  • .
  • 5 Mark 1902
  • 5 Mark 1902 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1902 Wertseite Deutschland KRGM
  • Großherzog Friedrich
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 50'024
  • Preise 30 - 289 €
  • .
  • 5 Mark 1903
  • 5 Mark 1903 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1903 Wertseite Deutschland KRGM
  • Ernst I
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 20'000
  • Preise 74 - 795 €
  • .
  • 5 Mark 1903
  • 5 Mark 1903 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1903 Wertseite Deutschland KRGM
  • Wilhelm Ernst-Carloline
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 24'000
  • Preise 60 - 718 €
  • .
  • 5 Mark 1904
  • 5 Mark 1904 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1904 Wertseite Deutschland KRGM
  • Philip der Großmütige
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 40'700
  • Preise 30 - 543 €
  • .
  • 5 Mark 1904
  • 5 Mark 1904 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1904 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich Franz und Alexandra
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 42'500
  • Preise 42 - 764 €
  • .

  • 5 Mark 1904
  • 5 Mark 1904 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1904 Wertseite Deutschland KRGM
  • Koenig Georgs
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 37'270
  • Preise 240 - 480 €
  • .
  • 5 Mark 1906
  • 5 Mark 1906 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1906 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich I. und Luise
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 60'000
  • Preise 26 - 523 €
  • .
  • 5 Mark 1907
  • 5 Mark 1907 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1907 Wertseite Deutschland KRGM
  • Tod Friedrich
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 60'000
  • Preise 7 - 219 €
  • .
  • 5 Mark 1908
  • 5 Mark 1908 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1908 Wertseite Deutschland KRGM
  • Universität Jena
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 40'000
  • Preise 52 - 463 €
  • .
  • 5 Mark 1909
  • 5 Mark 1909 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1909 Wertseite Deutschland KRGM
  • Universität Leipzig
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 50'000
  • Preise 12 - 1094 €
  • .
  • 5 Mark 1911
  • 5 Mark 1911 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1911 Wertseite Deutschland KRGM
  • Prinzregent Luitpold
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 160'000
  • Preise 4 - 446 €
  • .
  • 5 Mark 1913-1914
  • 5 Mark 1913 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1913 Wertseite Deutschland KRGM
  • Königreich Preußen
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 3'548'891
  • Preise 5 - 871 €
  • .
  • 5 Mark 1914
  • 5 Mark 1914 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1914 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich II und Marie
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 31'000
  • Preise 51 - 1041 €
  • .
  • 5 Mark 1915
  • 5 Mark 1915 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1915 Wertseite Deutschland KRGM
  • Ernst August - Viktoria Luise
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 1'400
  • Preise 15 - 4600 €
  • .
  • 5 Mark 1915
  • 5 Mark 1915 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1915 Wertseite Deutschland KRGM
  • Ernst August - Viktoria Luise
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 8'600
  • Preise 186 - 960 €
  • .
  • 5 Mark 1915
  • 5 Mark 1915 Bildseite Deutschland KRGM 5 Mark 1915 Wertseite Deutschland KRGM
  • Friedrich Franz I und IV
  • Form: Rund 38,0mm 27,78g
  • Auflage 10'000
  • Preise 113 - 1897 €
  • .
Time 0.11 seconds

Ausgaben

Gedenkmünzen im Herzogtum Anhalt. Die in Berlin geprägten Münzen wurden 1896 als 2 Mark und 5 Mark Gedenkmünze zum 25. Regierungsjubiläum von Friedrich I., Angehöriger des Uradelsgeschlechts der Askanier, herausgegeben, als 2 Mark Münze 1904 zum Regierungsantritt von Friedrich II. (der eigentlich einen thronberechtigten älteren Bruder hatte, welcher aber früh gestorben ist) und als 3 Mark und 5 Mark Stück 1914 zur silbernen Hochzeit von Friedrich II. und Marie. Geprägt wurde jeweils im Stempelglanz und als polierte Platte.

Im Großherzogtum Baden erschien die erste Gedenkmünze im Jahr 1902. Sie wurde anlässlich des 50. Regierungsjubiläums von Friedrich I. als 2 und 5 Mark Stück ausschließlich im Stempelglanz ausgegeben. Ebenso die 1906 erschienen 2 und 5 Mark Gedenkmünzen zur goldenen Hochzeit von Friedrich I. und Luise von Preußen, der Badischen Großherzogin. Im Jahr darauf wurde dem Tod Tod Friedrichs I. mit je einer 2 und 5 Mark Gedenkmünze im Großherzogtum Baden gedacht.

Das Königreich Bayern prägte erst 1911 die erste Gedenkmünze. Es erschien in den Nennwerten 2 Mark, 3 Mark und 5 Mark je eine Silbermünze zum 90. Geburtstag und 25. Regentschaftsjubiläums des Prinzregenten Luitpold. Obwohl eigentlich Otto I. die Herrschaft hätte übernehmen müssen, wurde sie aufgrund seiner geistigen Beeinträchtigung an den Onkel des vorigen Herrschers übertragen, sodass Luitpold das ausführende Oberhaupt von Bayern war. 1918, kurz vor Ende der Monarchie, erschien noch die Gedenkmünze zur goldenen Hochzeit von Ludwig III. und Marie Therese von Österreich-Este, der Prinzessin von Modena im Nennwert von 3 Mark.

Das Herzogtum Braunschweig emittierte zwei sehr ähnliche Gedenkmünzen. Und zwar handelt es sich um die 1915 erschienen 3 und 5 Mark Silbermünzen zum Regierungsantritt von Ernst August mit dem Zusatz Hochzeit mit Viktoria Luise. Auf der Bildseite sind jeweils die Namen des Paares zu lesen, einmal mit dem Titel Lüneburg bei Viktoria Luise und einmal ohne. Die Hochzeit diente als Versöhnung zwischen den Häusern Hohenzollern und Hannover.

Auch das Großherzogtum Hessen gab neben den Kurs-Sondermünzen weitere Gedenkmünzen aus. Diese wurden in Berlin geprägt und trugen 1904 das Motiv 400. Geburtstag Philipps des Großmütigen mit den Nennwerten 2 Mark und 5 Mark, sowie 1917 das Motiv 25. Regierungsjubiläum Ernst Ludwigs auf einem 3 Mark Stück.

Ebenfalls 1904 erschienen im Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin die 2 und 5 Mark Münze zur Hochzeit von Friedrich Franz IV. und Alexandra. Drei Jahre zuvor kam als erste Gedenkmünze des Großherzogtums das 2 Mark Stück zum Regierungsantritt von Friedrich Franz IV. heraus, als dieser seine Volljährigkeit erreicht hatte. Er blieb bis 1918 der letzte Großherzog von Mecklenburg. Den Abschluss in Puncto Gedenkmünzen Mecklenburg-Schwerins bilden 3 und 5 Mark Stücke zur Jahrhundertfeier des Großherzogtums, ironischer Weise nicht lange bevor die Monarchie zerbrach und der alles verändernde Krieg bereits in vollem Gange war.

Im Königreich Preußen wurde bereits 1901 mit der Fertigung von Gedenkmünzen begonnen. Den Anfang machten die 2 und 5 Mark Stücke zum 200 jährigen Bestehen des Königreichs Preußens mit insgesamt über drei Millionen Stück Auflage. 1910 folgte die 3 Mark Silbermünze zur Jahrhundertfeier der Universität Berlin, die zwar schon 101 Jahre davor gegründet wurde, jedoch erst im Folgejahr ihren Betrieb aufnahm. 1911 wurde einer weiteren 100 Jahre alten Universität gedacht, mit dem 3 Mark Stück Jahrhundertfeier der Universität Breslau. Zwei Jähre später wurden die Gedenkmünzen zur Jahrhundertfeier der Befreiungskriege gegen Frankreich in den Nennwerten 2 und 3 Mark geprägt. Diese währten von 1813 bis 1815 und waren Teil der napoleonischen Kriege. Die Auflage betrug über dreieinhalb Millionen Exemplare. Noch im selben Jahr wurden ebenso über drei Millionen Gedenkmünzen zum 25-jährigen Regierungsjubiläum von Wilhelm II. ausgegeben, in denselben Nennwerten. Im Folgejahr wurde die Münze erneut aufgelegt. Dieses Mal in 3 und 5 Mark Einheiten und ohne den Lorbeerzweig und die Jahreszahlen auf der Bildseite. Mit über sechs Millionen Exemplaren Auflage ist die um den Lorbeerzweig reduzierte Münze die auflagenstärkste Gedenkmünze des Königreichs Preußen in der Kaiserzeit. Zuletzt kam 1915 die lediglich in einer Auflage von knapp über 30.000 Exemplaren gefertigte Gedenkmünze zur Jahrhundertfeier der Zugehörigkeit der Grafschaft Mansfeld zu Preußen im Nennwert von 3 Mark heraus. Die Grafschaft Mansfeld war ein damals bereits ausgestorbenes Adelsgeschlecht, an dessen Andenken mit einer Münze erinnert werden sollte.

Das stark zusammen geschrumpfte Königreich Sachsen gab während der Kaiserzeit auch zahlreiche Gedenkmünzen aus, die besonderes Augenmerk verdienen. Zum Beispiel die 1902 erschienenen 2 und 5 Mark Stücke zum Todes des Königs Albert von Sachsen, welcher das Land seit 1873 regierte und zum Haus der albertinischen Wettiner gehörte. Oder die zwei Jahre später aufgelegten silbernen Gedenkmünzen in den Nennwerten von 2 und 5 Mark zum Tod Georgs, ebenfalls einem albertinischen Wettiner, der bereits nach zwei Jahren im Amt als König von Sachsen verstarb. Grund war ein Grippevirus, der sich nicht mehr rechtzeitig behandeln ließ. 1909 wurden auch in den Nennwerten 2 und 5 Mark Gedenkmünzen zur 500-Jahrfeier der Universität Leipzig ausgegeben, sowohl im Stempelglanz als auch in geringer Auflage als polierte Platte. 1913 folgte mit über einer Million Exemplaren die 3 Mark Gedenkmünze zur Jahrhundertfeier der Völkerschlacht bei Leipzig und zuletzt erschien im Königreich Sachsen 1917 die 3 Mark Münze zum 400-jährigen Reformationsjubiläum. Von dieser wurden nur 100 Stück als polierte Platte ausgegeben, was die Münze enorm wertvoll macht. (Von dieser Münze sind viele Nachprägungen im Umlauf)

Das Herzogtum Sachsen-Altenburg bringt es während der Kaiserzeit auf zwei verschiedene Gedenkmünzen. Die erst wurde in den Nennwerten 2 und 5 Mark im Jahr 1901 geprägt, anlässlich des 75. Geburtstag von Ernst I., dem vormaligen Erbprinzen und Herzog von Sachsen-Altenburg. Zwei Jahre später wurde eine 5 Mark Gedenkmünze zu dessen 50-jährigen Regierungsjubiläum ausgegeben. Die Prägung aller Münzen fand ausschließlich in Berlin statt.

Das Herzogtum Sachsen-Meiningen ließ seine Gedenkmünzen in München prägen. Im Einzelnen waren das die 2 und 5 Mark Stücke zum 75. Geburtstag von Georg II., der sowohl Regierungsoberhaupt als auch bedeutender Reformator des Theaterwesens war und die 2 und 3 Mark Münzen zu dessen Tod im Jahr 1915.

Das Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach hingegen ließ seine Münzen wiederum in Berlin prägen. So wurde die Gedenkmünze zur goldenen Hochzeit von Carl Alexander und Sophie im Jahr 1892 ausgegeben und die zum 80. Geburtstag von Carl Alexander im Jahr 1898, beide jeweils zum Nennwert von 2 Mark und mit demselben Motiv. Das heutige Stadtbild von Eisenach und insbesondere die Wartburg sind durch das Wirken von Carl Alexander geprägt. 1901 folgte die silberne Gedenkmünze zum Regierungsantritt von Wilhelm Ernst und zwei Jahre später in 2 und 5 Mark die Gedenkmünzen zu seiner Hochzeit mit Caroline. Die Ehe sollte kinderlos bleiben und wurde zugunsten einer zweiten Ehe des Großherzogs mit Feodora, der Prinzessin von Sachsen-Meiningen anuliert. Mit Feodora bekam Wilhelm Ernst dann auch vier Kinder. 1908 erschien schließlich die 2 Mark sowie die 5 Mark Gedenkmünze zur 350-Jahrfeier der Universität Jena, beide ausschließlich als polierte Platte. Die vorletzte Gedenkmünze des Großherzogtum wurde 1910 zur bereits erwähnten zweiten Hochzeit des Herrschers ausgegeben und die letzte 1915 zur Jahrhundertfeier des Großherzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach.

Als einer der kleinsten Bundesstaaten des deutschen Kaiserreichs, hat das Fürstentum Schaumburg-Lippe immerhin eine Gedenkmünze zum Nennwert von 3 Mark im Jahr 1911 zum Tod Georgs ausgegeben. Georg, der mit vollständigen Namen Stephan Albrecht Georg zu Schaumburg-Lippe hieß, zeugte neun Kinder und nahm 1870 am Frankreichfeldzug teil. Die Prägung der Gedenkmünzen zu seinem Tod fand in Berlin statt.

Im Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen sind die Gedenkmünzen ganz dem Herrscher Karl Günther gewidmet. 1905 die 2 Mark Münze zu seinem 25. Regierungsjubiläum und 1909 das 3 Mark Stück zu seinem Tod. Der als leidenschaftlicher Jäger geltende Herrscher verunfallte bei einem Jagdausflug so schwer, dass er nach dreijähriger Bettlägerigkeit schließlich verstarb.

Als letztes ist noch das Königreich Württemberg zu nennen, deren Gedenkmünzen in der Landeshauptstadt Stuttgart gefertigt wurden. Zu nennen ist die 3 Mark Münze zur silbernen Hochzeit von Wilhelm II. und Charlotte im Jahr 1911 und die 3 Mark Silbermünze zum 25-jährigen Regierungsjubiläum von Wilhelm II., welche mitten im ersten Weltkrieg, 1916, erschien und lediglich in 1.000 Exemplaren als polierte Platte aufgelegt wurde.



Regenten 1871-1918 Preußen

     
BildTitelNameRegierungLebenVollständiger NameHinweis
Kaiser Wilhelm I Preußen 1871-1888 Kaiser  Wilhelm I  1871-1888  22.3.1797 
9.3.1888 
Wilhelm Friedrich Ludwig von Preußen
Kaiser Friedrich III Preußen 1888-1888 Kaiser  Friedrich III  1888-1888  18.10.1831 
15.6.1888 
Friedrich Wilhelm Nikolaus Karl von Preußen Regent für 99 Tage 1888
Kaiser Wilhelm II Preußen 1888-1918 Kaiser  Wilhelm II  1888-1918  27.1.1859 
4.6.1941 
Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen

Daten Deutsches Kaiserreich

LandeshauptstadtBerlin
RegierungsformFöderale Erbmonarchie
StaatsoberhauptDeutscher Kaiser (König von Preußen)
Bestehen1871–1918
Fläche540.858 km² (1910)
Einwohner64.925.993 (1910)
Entstanden ausDeutscher Bund
Aufgegangen inWeimarer Republik



Ok, einverstanden

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutz