Münzkatalog: Deutschland

Münzen des 3. Reichs

Zeitperiode: 3. Reich 1933-1945


  Wappen des 3. Reichs 1935-1945   Fahne des 3. Reichs 1935-1945

Entstanden aus: Weimarer Republik 1919-1932
Aufgegangen in: DDR 1949-1990 und BRD 1949-Heute

Zwischen 1924 bis 1948 war die Reichsmark die Währung in Deutschland (Deutsches Reich von 1871 bis 1945) und wurde als RM abgekürzt. Nach dem Ende des 2. Weltkriegs blieb die Reichsmark bis zur Einführung der Deutschen Mark durch die Besatzungsmächte bis 1948 gültig.
Die Reichsmark wurde fiktiv durch Gold gedeckt mit 1/2790 kg (~0,36g) pro Reichsmark. Bei aktuell ca. 38 Euro pro Gramm Gold wären das Heute ca. 13,7 Euro an Wert pro Reichsmark.


Falls Sie eine bestimmte Münze suchen und Prägejahr, Währung und Nennwert kennen verwenden Sie den Münz Finder
Alle Münzen nach Jägernummer anzeigen.

Münz Marken

MarkePrägeortPrägezeitraum
ABerlinSeit 1872
DMünchenSeit 1872
EMuldenhüttenSeit 1887
FStuttgartSeit 1872
GKarlsruheSeit 1872
JHamburgSeit 1875

Gebiet und Lage des 3. Reichs

Karte des 3. Reichs 1933-1949  

Daten 3. Reich

LandeshauptstadtBerlin
RegierungsformDiktatur
StaatsoberhauptReichspräsident
Bestehen1933-1945
Fläche698.368 km² (1941)
Einwohner78.800.000 (1938)
Entstanden ausWeimarer Republik
Aufgegangen inDDR und BRD

Währung

1 Reichs- bzw. Rentenmark (RM) = 100 Reichspfennig bzw. Rentenpfennig (Rpf.)